Workshop I

Workshop I: Fachschaftsarbeit I

Donnerstag, 03.05.2018, 15:30 – 17:30 Uhr

HINWEIS: Eine Person pro Delegation hat Anwesenheitspflicht im Plenum!

 

Services einer Fachschaft

Referentin: Franziska Metz (Universität Augsburg)
Niveau: basic
Beschreibung:
Welche “Services” kann eine Fachschaft abseits von Partys den Studierenden anbieten? Im Workshop werden verschiedene Services wie Bücherbörsen, Bürostunden, Skriptenverkauf und der Klausurensammlungsverkauf vorgestellt, welche den Alltag an der Hochschule den Studierenden erleichtern sollen.
Einerseits werden die Durchführung dieser Projekte, wie sie an der Uni Augsburg gestaltet werden, und Tipps und Tricks zu diesen vermittelt, andererseits soll der Workshop auch zum Austausch der Teilnehmer über die verschiedenen Services der Fachschaften dienen.
Bietet ihr solche Services euren Studis noch nicht an oder wollt diese verbessern? Oder willst du wissen, was eine Klausurensammlung ist und wie diese die Prüfungsphase erleichtert? Dann bist du in diesem Workshop genau richtig.

Fachschaftsfinanzen

Referentin: Julia Albrecht (TU Chemnitz)
Niveau: basic
Beschreibung:
In diesem Workshop soll es vorrangig um den Austausch zwischen den Finanzverantwortlichen der Fachschaften gehen. Themen sind u.a. die Finanzierung der einzelnen Fachschaften, deren Probleme und das Finden von Lösungen.

Organisation von Kleinveranstaltungen

Referent: Marcel Schäfer (Universität Paderborn)
Niveau: basic
Beschreibung:
O-Phasen und Unipartys sind wohl das Steckenpferd der meisten Fachschaften, sind aber auch mit viel Aufwand verbunden und benötigen ein recht großes Team. Dieser Workshop beschäftigt sich mit Veranstaltungen, die mit wenigen Aktiven gestemmt werden können, welche Neulinge ohne großen Druck näher an die Eventorga bringen und den Studierenden dennoch etwas bieten. Wir besprechen unter anderem, welche Veranstaltungen möglich sind und welche Aufgaben anfallen. Wie kann man auf einer bestehenden Veranstaltung aufbauen und diese eines Tages vielleicht zu einem großen Ding machen? Konzeptpapiere meiner vergangenen Events werden zur Verfügung gestellt und durchgesprochen. Am Ende besprechen wir Ideen in lockerer Runde.

Außendarstellung der Fachschaft

Referent: Nam Dang (Hochschule Ansbach)
Niveau: basic
Beschreibung:
Der Workshop “Außendarstellung der Fachschaft” fokussiert die Strategie und Umsetzung von geeigneter Public Relation Maßnahmen. Es werden folgende Fragen beantwortet:  Wie präsentiere ich mich? Wie erreiche ich meine Zielgruppe[n]? Als Best Practice Beispiel wird Außendarstellung der Fachschaft Ansbach vorgestellt.
Anschließend findet ein Diskussionsrunde zum gegenseitigen Informationsaustausch statt.

O-Phasen an großen Fakultäten

Referent: Marcel Skorupa (TU Dortmund)
Niveau: basic
Beschreibung:
Dieser Workshop ist zweigeteilt. Zum einen stelle ich das aktuelle Konzept der O-Phase der TU Dortmund vor. Im Anschluss soll in kleinen Gruppen erarbeitet werden, auf was man alles achten muss, sowie ein Zeitplan erstellt werden.

Examensfeier

Referent: Karsten Nitschke (Universität zu Köln)
Niveau: basic
Beschreibung:
Wie richte ich eine Examensfeier wie die WiSo Köln aus? Planung (wie viele Personen sollten das ganze organisieren), Kalkulation, Motivation von Helfern, Kontakt zum KSTW und Ablauf.

Erstsemesterwochenende

Referentin: Silke Junkermann (Universität Göttingen)
Niveau: basic
Beschreibung:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops bekommen einen Eindruck darüber, wie das Erstsemester Wochenende der WiWi Fachschaft Göttingen erfolgt. Innerhalb des Workshops findet zudem ein Austausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmer statt, welcher Aspekte aufzeigt, inwiefern das eigene Wochenende für Erstsemester optimiert werden kann und welche Ideen alle Fachschaften für die zukünftige Arbeit zur Erstsemesterbetreuung mitnehmen können.

Persönliche digitale Lernumgebung: D.I.Y – Design-It-Yourself!

Referentinnen: Chahira Nouira (Team E-Learning der Abteilung Studium und Lehre der Universität Göttingen)
Niveau: basic/fortgeschritten
Beschreibung:
Dieser spielbasierte Workshop im D.I.Y-Stil verschafft einen Einblick in digital gestützte Lernprozesse und fordert die Teilnehmer*innen auf, eine ideale digitale Lernumgebung zu entwerfen. Bei der interaktiven Gruppenarbeit lernen Sie verschiedene digitale Lernmöglichkeiten kennen sowie entwickeln und präsentieren Ihr Konzept für eine persönliche digitale Lernumgebung.
Wir laden Sie herzlich ein zum Mitdenken, Mitspielen und Mitgestalten!

Kommunikation Fachschaft – Fakultät

Referent: N.N
Niveau: fortgeschritten
Beschreibung:
Ist die Beziehung der Fachschaft und der Fakultät einfach aus Natur aus zum Scheitern verurteilt oder ist nicht doch eine konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit möglich? Einen Weg die Beziehung zu koordinieren soll in diesem Workshop mit einem Universitätsmitarbeiter diskutiert werden.

Evaluation und Qualitätssicherung in Studium und Lehre an der Universität Göttingen

Referentinnen: Anke Klingebiel und Christina Höhmann (Qualitätsmanagement Studium und Lehre der Univeristät Göttingen)
Niveau: fortgeschritten
Beschreibung:
Was bedeutet Qualitätssicherung in Studium und Lehre? Welche Evaluationsverfahren wendet die Universität Göttingen an? Im Workshop möchten wir einen Einblick geben über die verschiedenen Qualitätssicherungsinstrumente an der Universität Göttingen und über die Verwendung ins Gespräch kommen.

Plenum

Referent: BuFaK Rat
Niveau: fortgeschritten
Beschreibung:
Eine Person pro Delegation hat Anwesenheitspflicht im Plenum!
Im Plenum treffen sich alle angereisten Fachschaften, um über hochschulpolitische Themen zu debattieren. Alle Beschlüsse des Plenums werden durch die Protokollanten dokumentiert und sind folglich später einsehbar. In den Ordnungen der BuFaK ist das Verfahren genau geregelt. In den Plenen können die Ordnungen der BuFaK geändert und Positionspapiere beschlossen werden.